Nachrichten

    06.02.2015   18:00

    70 Tonnen Obst und Gemüse in LKW der Feuerwehr

    Jährlich wiederkehrend trifft sich die Frischfruchtbranche im Frühjahr für drei Tage in der Messe Berlin zur „Fruit Logistica“.
    65.000 Fachbesucher aus rund 130 Ländern informierten sich in diesem Jahr bei 2.785 Ausstellern aus 83 Ländern über die aktuellen Angebote im Im- und Export  des Fruchtgroßhandels.
    Frisches Obst und Gemüse der Aussteller wird nach Ende des letzten Ausstellungstages an die Berliner Tafel gespendet. Herausforderung: Es ist nur wenig Zeit zum Abtransport der Ware.
    Die Berliner Tafel wird bereits seit mehreren Jahren bei dieser Aufgabe von der Berliner Feuerwehr und weiteren Hilfsorganisation logistisch unterstützt. 
    Am Freitagabend sammelten, verpackten und transportierten16 Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Rudow und Neukölln mit neun LKW insgesamt 70 Tonnen Obst und Gemüse zum Zwischenlager der Tafel nach Haselhorst. Unterstützt wurden sie dabei von einem Fahrlehrer der Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst- Akademie (BFRA). Diese Aktion führten die Kameraden, über ihr normales ehrenamtliches Engagement hinaus, unentgeltlich durch.  
    Die Fahrzeuge wurden von den Direktionen Süd und West, sowie der BFRA zur Verfügung gestellt. Normalerweise werden sie im rückwärtigen Dienst für allgemeine Aufgaben, sowie zur Ausbildung genutzt.

    (joko)

     

     

    Leergut verladen
    Mannschaftfoto ehrenamtlicher Helfer