Nachrichten

    12.10.2017   14:41

    Freitag, 13. Oktober ist Rauchmeldertag

    Am Freitag, den 13. Oktober ist wieder bundesweiter Rauchmeldertag. Haus- und Wohnungseigentümer werden darauf hingewiesen die gesetzliche Rauchmelderpflicht umzusetzen. Nicht nur die korrekte Installation, sondern auch die regelmäßige Wartung gehört dazu. Das gilt für das Eigenheim und selbstgenutzte Eigentumswohnungen wie für vermietete Immobilien. Den Rauchmeldertag gibt es seit 2006. Sein Motto lautet: Freitag der 13. könnte Ihr Glückstag sein.

    Rauchmelder verringern die Gefahr, dass sich Brände unbemerkt entwickeln und so Menschenleben gefährden. Tödlich ist bei einem Brand in der Regel nicht das Feuer, sondern der Rauch. Bereits drei Atemzüge hochgiftigen Brandrauchs können tödlich sein. Der laute Alarm des Rauchmelders warnt Sie auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und gibt Ihnen den nötigen Vorsprung, sich und Ihre Familie in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu alarmieren.

    In diesem Jahr verstarben bereits 15 Menschen bei Bränden in Berlin. Rauchmelder hätten sicher in vielen Fällen diesen tragischen Ausgang vermeiden können.

    Mehr Informationen über Rauchmelder finden Sie hier.

    AM