Nachrichten

    03.03.2018   16:00

    Gründung der 59. Freiwilligen Feuerwehr in Berlin

    Am Samstag den 03. März 2018 wurde in einer feierlichen Zeremonie die Freiwillige Feuerwehr Charlottenburg-Nord gegründet. Zur Veranstaltung waren der Senator für Inneres und Sport, Herr Andreas Geisel, der Bezirksbürgermeister Charlottenburg-Wilmersdorf, Herr Reinhard Naumann, der Direktionsleiter der Direktion West, Herr Leitender Branddirektor Reimund Roß, der ständige Vertreter des Landesbeauftragten der Freiwilligen Feuerwehren Berlins, Herr Jörn Müller, sowie der Wachleiter und die Wachabteilungsleiter der Berufsfeuerwache Charlottenburg-Nord anwesend.

    Aufgabenschwerpunkt der neuen Freiwilligen Feuerwehr wird die Einsatzlenkungs- und Führungsunterstützung in verschiedenen Bereichen der Berliner Feuerwehr sein. Dazu zählt zum Beispiel das Besetzen von Erkunderfahrzeugen bei wetterbedingten Ausnahmezuständen oder die taktische Unterstützung der Einsatzleitung bei besonders komplexen Einsatzlagen. Darüber hinaus wird sie aber auch Aufgaben im Bereich der Brandbekämpfung, der technischen Hilfeleistung und des Notfallrettungsdienstes im regulären Einsatzgeschehen übernehmen.

    Senator Andreas Geisel: „Unsere Stadt braucht die Freiwillige Feuerwehr. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der Berliner Feuerwehr und ein verlässlicher Partner in der Bewältigung des täglichen Einsatzgeschehens. Das verdient unsere tiefe Anerkennung. Nicht umsonst heißt es, dass das Ehrenamt das Rückgrat der Gesellschaft ist. Ich wünsche den Kameradinnen und Kameraden viel Erfolg an ihrem neuen Standort“

    Leitender Branddirektor Reimund Roß: „Gerade weil in vielen Bereichen Deutschlands ein Rückgang des ehrenamtlichen Engagements in den Freiwilligen Feuerwehren zu verzeichnen ist, sind wir besonders stolz mit der FF Charlottenburg-Nord die 59. Freiwillige Feuerwehr in Berlin neu zu gründen.“

    Im Rahmen der Feierstunde wurde die neue Wehrleitung bestellt und zwei neue Mitglieder der FF 3601, so ihre neue Wachnummer, wurden eingestellt. Als Standort der Freiwilligen Feuerwehr Charlottenburg-Nord dient das Gebäude in der Paulsternstraße 34 in 13629 Berlin.

    Die Freiwillige Feuerwehr Charlottenburg-Nord ist die 59. Freiwillige Feuerwehr in Berlin und die 11. Freiwillige Feuerwehr in der Direktion West.

    Wir wünschen den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Charlottenburg-Nord stets viel Erfolg, gutes Gelingen und dass sie stets gesund vom Einsatz zu Ihren Angehörigen und Familien heimkehren.

    (br / dp)

    Bilder: Berliner Feuerwehr

    Die neu gegründete Freiwillige Feuerwehr Charlottenburg-Nord mit Innensenator Geisel und Bezirksbürgermeister Naumann
    Die neue FF Charlottenburg-Nord ist auf der Rettungswache Siemensstadt untergebracht
    Zu den Stammfahrzeugen zählen zwei Einsatzleitwagen
    Der Festakt wurde eröffnet vom Leitenden Branddirektor Reimund Roß
    Festrede des Senators für Inneres und Sport, Herrn Andreas Geisel
    Grußwort des ständigen Vertreters des Landesbeauftragten der Freiwilligen Feuerwehr, Herrn Jörn Müller
    Grußwort des Bezirksbürgermeisters von Charlottenburg-Wilmersdorf, Herrn Reinhard Naumann
    Bestellung der neuen Wehrleitung
    Neueinstellungen in die Freiwillige Feuerwehr Charlottenburg-Nord