Nachrichten

    21.08.2017   15:00

    Grundsteinlegung in Rauchfangswerder

    Am Montag wurde in Rauchfangswerder der Grundstein für den Neubau eines Wachgebäudes für die Freiwillige Feuerwehr gelegt. Der Wehrleiter der Freiwilligen Feuerwehr Rauchfangswerder, Christian Rößler und sein Vertreter Sven Kiel versenkten im Beisein von Innensenator Andreas Geisel und Landesbranddirektor Wilfried Gräfling eine Zeitkapsel im Fundament des Neubaus.

    Der Neubau erfolgt in unmittelbarer Nachbarschaft des alten Gebäudes. In Fertigteilbauweise entsteht ein zweigeschossiger Bau mit einer Fahrzeughalle, die Stellplätze für drei Fahrzeuge bieten wird. Die Fertigstellung ist für das Jahr 2018 geplant.

    (stpm)

    Fotos: Berliner Feuerwehr

    Wehrleiter Christian Rößler und sein Vertreter Sven Kiel versenken die Zeitkapsel
    Sven Lemiss, Geschäftsführer der Berliner Immobilienmanagement GmbH
    Christian Rößler, Wehrleiter FF Rauchfangswerder
    Andreas Geisel, Senator für Inneres und Sport
    Wilfried Gräfling, Landesbranddirektor
    Wehrleiter Christian Rößler und sein Vertreter Sven Kiel füllen die Zeitkapsel
    Wehrleiter Christian Rößler und sein Vertreter Sven Kiel füllen die Zeitkapsel
    Landesbranddirektor Wilfried Gräfling, Wehrleiter der FF Rauchfangswerder Christian Rößler, Senator für Inneres und Sport Andreas Geisel
    FF Rauchfangswerder, Wachgebäude mit Fahrzeugen
    Neubau der FF Rauchfangswerder, Bild: SteinerWeisseberger Architekten