27. März 2017 - Taktik

Gutachten zur Versorgungsqualität und Organisation des Rettungsdienstes im Land Berlin

Im Frühjahr 2015 entschied die Behördenleitung der Berliner Feuerwehr in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Inneres und Sport, ein externes Gutachten zur Versorgungsqualität und Organisation des Rettungsdienstes im Land Berlin in Auftrag zu geben. Das Gutachten wurde im Sommer 2016 fertiggestellt. Neben der Personalbemessung für die Leitstelle weist es auf Basis eines neuen Schutzzielvorschlags sowie prognostizierter Einsatzzahlen einen entsprechenden Bedarf zur Vorhaltung von RTW und NEF aus. Darüber hinaus gibt es Empfehlungen für eine zukünftige Personal- und Organisationsstruktur.

Auf Basis dieses Gutachtens erfolgte eine Anpassung der Fahrzeug- und Funktionsverteilung, die ab 10. April 2017 umgesetzt wird. Dabei orientiert sich der Bedarf an den durch den Gutachter ermittelten Ergebnissen unter Berücksichtigung ortsspezifischer Besonderheiten und baulicher Situationen vorhandener und geplanter Standorte.

Weitere Informationen zur neuen Fahrzeug- und Funktionsverteilung folgen in Kürze.

Das vollständige Gutachten finden Sie hier:

Die Kommentarfunktion ist für diesen Artikel deaktiviert.

0 Kommentare