Einstellungsvoraussetzungen

Für die Einstellung in die Laufbahn des mittleren feuerwehrtechnischen Dienstes im Einstiegsweg 112 Direkt müssen nachfolgende Voraussetzungen erfüllt sein.

Eingestellt werden kann, wer

Formale Voraussetzungen

  • Deutsche / Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes oder Staatsangehörige / Staatsangehöriger eines anderen Mitgliedsstaates der Europäischen Union ist
  • die Gewähr dafür bietet, dass sie / er jederzeit für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes und der Verfassung von Berlin eintritt
  • nach ihrer / seiner Persönlichkeit für den Dienst in der Feuerwehr geeignet ist
  • mindestens über den mittleren Schulabschluss (MSA) der 10. Klasse oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsstand verfügen und in den Fächern Deutsch, Mathematik, Physik, Chemie und Biologie einen Notendurchschnitt von höchstens 3,4 nachweisen kann
  • noch keine abgeschlossene Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf oder eine Berufsausbildung an einer technischen Fachschule oder Fachoberschule erfolgreich beendet haben
  • bei der Einstellung mindestens 16 ½ Jahre und höchstens 35 Jahre alt ist, d. h. das 36. Lebensjahr noch nicht vollendet hat
  • ein Schwimmabzeichen Silber (nicht älter als 2 Jahre) vorweisen kann
  • die Fahrerlaubnis Klasse 3 bzw. B besitzt, bzw. grundsätzlich bereit ist, diese und die Fahrerlaubnis Klasse C zu erwerben

Körperliche und gesundheitliche Voraussetzungen

  • eine Körpergröße von mindestens 165 cm und höchstens 195 cm hat
  • Die unkorrigierte Sehschärfe muss mindestens 50 Prozent auf jedem Auge betragen. Weitere Hinweise (speziell für Brillenträgerinnen und -träger) zur Sehfähigkeit erhalten Sie unter der Rufnummer 030 / 4664 991 686 (Polizeiärztlicher Dienst)
  • nach dem Ergebnis der Untersuchung beim Ärztlichen Dienst uneingeschränkt feuerwehrdiensttauglich ist, d.h. unter anderem die Voraussetzungen nach G 26.3 erfüllt und mit seinem Körpergewicht in einem zulässigen Bereich des Körper-Masse-Index (BMI) zwischen 18 und 27,5 kg/m² liegt (z. Bsp.: = 24,7 bei einem Gewicht von (80 kg und einer Größe von 180 cm)
  • die schriftliche, sportlich / praktische und mündliche Eignungsprüfung besteht