Löschboote II und III

Baujahr 1974. Bootskörper aus Stahl, wurde im Knickspantbau erstellt, Aufbauten aus Leichtmetall AlMg 3. Vorschiff in der Wasserlinie mit einer Eisverstärkung. Die Türen der Ruderhäuser sind als gasdichte Flügeltüren aus Leichtmetall mit Gummidichtung ausgeführt.

Die Ruderanlage besteht aus 2 Becker Hochleistungsrudern, die über eine Servolenkung durch ein Lenkrad betätigt werden kann. Zusätzlich ist ein Schwenktaster als Schnellschaltung für die Ruderbetätigung installiert. Eine Feuerlöschkreiselpumpe der Fa. Rosenbauer R 480 11 wurde eingebaut. Die Pumpe leistet 5000 l/min bei 10 bar. Sie wird von der Zwischenwelle des Steuerbordmotors über eine Kupplung und Keilriemen angetrieben. Der Leistungsbedarf dieser Pumpe liegt bei 160 kW (220 PS). Zur Entlüftung dient eine Doppelkolbenansaugpumpe mit Antrieb von der Pumpenwelle über Zahnriemen.

Die Steuerung erfolgt über ein hydraulisch betätigtes Membranventil. Als Antriebsmaschinen dienen zwei Motoren, Typ Mercedes Benz OM403/V10, wassergekühlte Viertakt-Dieselmotoren mit Direkteinspritzung, 2 Zylinderreihen im Winkel von 90 Grad, mit einer Leistungvon je 220 kW (300 PS) bei 2200 min-1. Am Steuergehäuse auf der Schwungradseite kann ein Nebentrieb abgenommen werden. Es ist ein elektrisch angetriebener Davit (Kranarm mit Winde) am Heck verbaut, mit dem auch die Plattform herabgelassen wird. Traglast beträgt max. 500 kg. Elektrische Ausrüstung mit Anlasser und Drehstromlichtmaschine 24 Volt. Wasserkühlung durch Kreiselpumpe, Rückkühlung im Wärmetauscher (Außenhautkühler). Automatische Temperaturreglung durch 2 parallel geschaltete Thermostate

Technische Daten

Baujahr 1974
Besatzung 2
Verdrängung 25 t
Länge 17,37 m
Breite 4,20 m
Tiefgang 0,96 m
V max ca. 25 km/h
Motoren 2 x 220 kW (300 PS)
Kraftstofftank 800 l
Pumpenleistung 1 x 5000 l/min
Ruderanlage Becker Hochleistungsanlage
Werfer 1 Kombiwerfer RM 50
Leistung bei 10 bar 1 x 3000 l/min
Wurfweite Wasser/Schaum 85 m / 80 m
Schaummittelvorrat 3000 l
Pulverlöscher 4 x PG 12 und 3 PG 6
Generator 8 kVA
Navigationsanlage Radar, Wendeanzeiger, Echolot, UKW-Sprechfunk