Ausbildung Organisatorischer Leiter Rettungsdienst

Ziel:

Die Lehrgangsteilnehmer sollen die Organisation der Patientenversorgung auf einer Großschadensstelle strukturieren und überwachen sowie selbständig einen Einsatzabschnitt „Medizinische Rettung“ bilden und führen können. Sie können die Rettungsdienstliche Lagebeurteilung und Raumordnung in Abstimmung mit dem Einsatzleiter und dem Leitenden Notarzt durchführen. Sie kennen die Erfordernisse der medizinischen Versorgung und Zusammenarbeit mit dem Leitenden Notarzt und können taktische, organisatorische und logistische Aufgaben des Rettungsdienstes und der Einsatzeinheiten der Hilfsorganisationen und anderer unterstellter Einheiten anweisen.

Inhalte:

• Grundsätze der Einsatztaktik beim Massenanfall an Verletzten/Erkrankten • Aufgaben OrgL RD / LNA, Zusammenarbeit mit Notarzt und LNA

• Organisation des Einsatzabschnittes Medizinische Rettung

• Bildung von Unterabschnitten sowie Transportorganisation

• Verletzungsmuster/Sichtung/Krankenhauswahl

• Material und Sonderfahrzeuge für den MANV

• Vorplanungen für Großveranstaltungen und Großschadensfälle

• Einsatzpläne und Strategien für Sonderlagen

• Maßnahmen bei Evakuierungen, Räumungen, Betreuungseinsätzen

• Sondereinsatz Infektionstransport / Seuchenalarm / überschwere Person

• Zusammenarbeit mit der Polizei / Hilfsorganisationen / PSNV

• Einsatzbeispiele / Planübungen

• Teilnahme an einer Simulationsübung

• Abschlusstest

Zielgruppe:

• Führungskräfte des Einsatzdienstes der Berliner Feuerwehr

• Führungskräfte der Feuerwachen

• Führungskräfte in Sonderfunktion

• Nach Maßgabe freier Plätze auch externe Teilnehmer

Voraussetzungen:

• Einsatzführungsdienste der Berliner Feuerwehr (B-C-OrgL-Dienst) oder

• Teilnehmer der B4-Lehrgänge

• Führungskräfte der Feuerwachen mit Sonderfahrzeugen für den MANV oder

• bei freien Plätzen nach Entscheidung der Direktionen auch Kräfte, die zur Unterstützung der OrgL RD (Leitung Patientenablage) eingesetzt werden könnten

• Externe Teilnehmer, die sich zum OrgL RD fortbilden wollen: o Mind. Rettungssanitäter o Grundkenntnisse in der Einsatzorganisation bei Großschadensfällen o Grundkenntnisse in der Führungsorganisation und im Führungsverhalten sowie über Gefahren der Einsatzstelle (Gruppen-/Zugführer)

Termine: