Behördenleitung

Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen
Landesbranddirektor
Dr. Karsten Homrighausen

Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen

Der Landesbranddirektor (LBD) leitet die Berliner Feuerwehr mit dem Ziel, ein einheitliches, leistungsfähiges, bürgerorientiertes und wirtschaftlich ausgerichtetes Hilfeleistungssystem im gesamten Stadtgebiet zu gestalten. Ihm obliegt:

  • die Gesamtverantwortung für die Aufgabenerledigung im Rahmen zugewiesener Budgets unter Beachtung von Wirtschaftlichkeit und Effizienz beim Verbrauch der Ressourcen
  • die strategische Steuerung der Berliner Feuerwehr
  • die Verantwortung für die Entwicklung und Integration der Freiwilligen Feuerwehren sowie für die Förderung des ehrenamtlichen Engagements
  • die Vertretung der Berliner Feuerwehr nach außen
  • die Aufsicht über die Einhaltung der Rechtsvorschriften zum Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • die Überwachung des Beschwerdemanagements und
  • die Entscheidung über Widersprüche gegen Verwaltungsakte, soweit sie nicht durch ZS Recht  abschließend bearbeitet werden.

Seit dem 1. August 2018 leitet Dr. Karsten Homrighausen die Berliner Feuerwehr.

  • 1968 geboren in Welzheim (BW)
  • 1982 Eintritt in die Freiwillige Feuerwehr
  • 1989 Studium der Chemie an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1994 Abschluss als Diplomchemiker
  • 1997 Promotion zum Dr. rer. nat. an der Ruhr-Universität Bochum
  • 1997 Ernennung zum Regierungsbrandreferendar
  • 1997 - 1999 Vorbereitungsdienst für den höheren feuerwehrtechnischen Dienst an der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg
  • 1999 Ernennung zum Brandassessor
  • 2000 – 2002 Dozent in der Führungsausbildung, Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg
  • 2002 – 2004 Referent im Stabsbereich des Amtsleiters der Branddirektion der Landeshauptstadt Stuttgart
  • 2004 – 2016 Leiter der Einsatzabteilung der Branddirektion Stuttgart
  • 2016 – 2018 Referatsleiter „Feuerwehr und Brandschutz“ am Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg und Bestellung zum Landesbranddirektor des Landes Baden-Württemberg
  • 2018 Ernennung zum Landesbranddirektor in Berlin


Ständiger Vertreter des
Landesbranddirektors
Dipl.-Phys. Karsten Göwecke

Ständiger Vertreter des Landesbranddirektors Dipl.-Phys. Karsten Göwecke

Der Ständige Vertreter des Landesbranddirektors nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • die Leitungsaufgaben gegenüber den Serviceeinheiten, soweit sich der Landesbranddirektor nicht Entscheidungen vorbehält,
  • die Vertretung des Landesbranddirektors in Angelegenheiten der Serviceeinheiten gemäß §9 des Personalvertretungsgesetzes des Landes Berlin (PersVG) und,
  • die Vertretung des Landesbranddirektors in allen übrigen Angelegenheiten bei dessen Abwesenheit. 

Im Jahre 2007 trat Dipl.-Phys. Karsten Göwecke das Amt des ständigen Vertreters an.

  • 1964 geb. in Bad Harzburg
  • 1974 Eintritt in die FF Bad Harzburg
  • 1983 Studium der Physik an der TU Clausthal
  • 1992 Brandreferendar BF Dortmund
  • 1994 Eintritt bei der BF Braunschweig
  • 2007 Eintritt in die Berliner Feuerwehr als ständiger Vertreter des Landesbranddirektors
  • Karsten Göwecke ist verheiratet und hat drei Kinder.