5. nationaler Leistungsvergleich 2008 in München

Teilnehmer:
BF Berlin, BF Düsseldorf, THW Bendorf, BF München (außer Konkurrenz)

Sieger: BF Berlin

Aufgabenstellungen:
Es mussten vier Einzelaufgaben und eine Gruppenübung absolviert werden. Im Einzelnen musste jeweils ein Teilnehmer 5 vorgegebene Knoten ohne Sicht knüpfen, zwei Teilnehmer ein 80 kg schweres Gewicht mittels Schleifknoten cm-genau fixieren, ein Teilnehmer zu einem frei hängendem Schwebebalken aufsteigen, diesen freihändig überqueren und auf der anderen Seite wieder abfahren und ein Mitglied der Mannschaft eine Kletterwand erklimmen.

Bei der Rettungsübung für die die gesamte Mannschaft erfolgte ein senkrechter Vorstieg und anschließend eine Tragenrettung eines, durch einen Dummy simulierten, Opfers durch einen Schacht.

Freihändiges Überqueren eines Schwebebalkens in 15 Meter Höhe nach erfolgtem Aufstieg
Blinbes Knüpfen von 5 Knoten
Cm-genaues Fixieren eines 80 kg schweren Gewichtes
Vorstieg an der Kletterwand
Tragenrettung nach erfolgtem Aufstieg kurz vor der Schachtdurch-querung
Die Berliner Delegation