Feuerwache Marienfelde

Süd
Direktion
4700
Wachnummer
12
Stärke Tag
10
Stärke Nacht

Fahrzeuge der Feuerwache

LHF
DLK 23-12
TLF 24/50
RTW
RTW-B (12/7)
NEF
ELW 1 LBD-V
CBRN ErkW
FwA RTB
FwA Notstrom

Weitere Fahrzeuge an diesem Standort

RTW, Besatzung von OE RD (12/5)

Freiwillige Feuerwehr Marienfelde (FF 4701)

Die FF Marienfelde hat 22 Mitglieder.
Die Ehrenabteilung der FF hat 13 Mitglieder.

Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr:

LHF
LF 16 TS

Besonderes

In dieser Feuerwache versehen Einsatzkräfte mit Zusatzausbildung im Katastrophenschutz (ABC- Dienst) ihren Dienst. Diese Spezialisierung umfasst die Beseitigung, Bergung oder Erkundung chemischer, biologischer oder radioaktiver Gefahren.

Historischer Überblick

  • 10.03.1890 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Mariendorf
  • 12.03.1890 Übernahme einer neuen Feuerspritze
  • 1913 Neubau eines Feuerwehrdienstgebäudes in der Rathausstr. 70-72
  • 22.11.1918 Dienstaufnahme der neu gegründeten Berufsfeuerwehr Mariendorf
  • 1950- 1954 Errichtung eines Feuerwehrdienstgebäudes für die Freiwillige Feuerwehr Marienfelde
  • 01.04.1957 Umwandlung der Freiwilligen Feuerwehr Marienfelde in eine Berufsfeuerwehr
  • 03.04.1975 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Mariendorf
  • 15.04.1983 Baubeginn der neuen Feuerwache Marienfelde
  • 27.09.1984 Richtfest
  • 03.02.1986 Übergabe der neuen Feuerwache Marienfelde, Baukosten: 14,2 Mio DM und Umbenennung der Freiwilligen Feuerwehr Mariendorf in Freiwillige Feuerwehr Marienfelde