Freiwillige Feuerwehr Lichtenrade

Süd
Direktion
4710
Wachnummer

In der FF Lichtenrade sind 3 Frauen und 41 Männer aktiv.
Die Ehrenabteilung der FF hat 23 Mitglieder.
In der Jugendfeuerwehr sind 1 Mädchen und  20 Jungen aktiv.


Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr

LHF
TLF 20/24
FRF
LF 16 TS
SW 2000
FwA TS

Weitere Fahrzeuge an diesem Standort

RTW JUH
RTW, Besatzung von OE RD(12/7)

Besonderes

Die Freiwillige Feuerwehr Lichtenrade gehört zu den Feuerwehren mit einem eigenen Ausrückebereich, d.h. sämtliche Einsätze in dem recht großen Ausrückebereich werden von der Freiwilligen Feuerwehr aus eigener Kraft erledigt.

Seit Ende der Siebzigerjahre wird auf Grund drastisch gestiegener Einsatzzahlen (ca. 200 Einsätze pro Monat) ein Rettungswagen ständig mit Berufsfeuerwehrleuten besetzt.

Partnerschaften bestehen zu den Freiwilligen Feuerwehren Wienbergen und Germerode. Gute Kontakte werden zu den Freiwilligen Feuerwehren der Lichtenrader Nachbargemeinden Groß-Ziethen und Mahlow gepflegt.

Historischer Überblick

  • 06.02.1906 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenrade
  • 20.10.1909 Grundsteinlegung für das Feuerwehrdienstgebäude auf dem Gelände Dorfstr. 41a
  • 1911 Übergabe des Feuerwehrdienstgebäudes an die Freiwillige Feuerwehr
  • 13.01.1926 Die Freiwillige Feuerwehr Lichtenrade erhält ihre erste Motorspritze
  • Ende der 70er-Jahre Stationierung eines Rettungswagens der Berufsfeuerwehr auf Grund stark gestiegener Einsatzzahlen im Notfallrettungsdienst
  • 09.06.1979 Gründung der Jugendfeuerwehr Lichtenrade
  • 1981 75 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenrade
  • 13.09.1986 Umzug der Freiwilligen Feuerwehr in das neue Domizil "Im Domstift 22"
  • 06.10.1988 Gründung des "Fördervereins der Freiwilligen Feuerwehr Berlin-Lichtenrade e.V."
  • 1996 90 Jahrfeier der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenrade