Nachrichten

    Standort-Triathlon der Bundeswehr

    Beim Standort-Triathlon der Bundeswehr in der Julius-Leber-Kaserne waren auch in diesem Jahr  zahlreiche Sportlerinnen und Sportler der Berliner Feuerwehr am Start. Bei sommerlichem Wetter absolvierten sie den Wettkampf im Schwimmen, Radfahren und Laufen.

    In der Einzelwertung der Männer siegte Sascha Vetter. Kathrin Pogodski belegte den zweiten Platz bei den Damen. Die Staffeln der Feuerwehr belegten unter anderem den 1. und den 3. Platz.

    Fotos: Berliner Feuerwehr

    (stpm)