Wortbildmarke Berlin

Feuerwache Tegel

Einsatzbereich
E 2
Wachnummer
2400
Stärke Tag
11
Stärke Nacht
9

Fahrzeuge der Feuerwache Tegel

Abbildung Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug
LHF
Abbildung Drehleiter mit Korb
DLK 23-12
Abbildung Notarzteinsatzfahrzeug
NEF
Abbildung Rettungswagen
RTW (12/7)
Abbildung Feuerwehranhänger Rettungsboot
FwA RTB
Abbildung Feuerwehranhänger Tragkraftspritze
FwA TS
Abbildung Feuerwehranhänger Notstromaggregat
FwA Notstrom

Andere Fahrzeuge an diesem Standort

Abbildung Rettungswagen Malteser Hilfsdienst
RTW MHD

Von dieser Wache besetzte Fahrzeuge auf anderen Standorten

Abbildung Rettungswagen Freiwillige Feuerwehr Tegelort
RTW 2420

Historischer Überblick

Bereits seit ca. 1870 gibt es in Tegel eine Freiwillige Feuerwehr, die in den ersten Jahren in Alt-Tegel (früher Hauptstrasse) am Dorfanger untergebracht war.

Ca. Anfang des 20. Jahrhundert zogen diese dann an den heutigen Standort an der Berliner Strasse in eine Holzbaracke um.

Im zweiten Weltkrieg zerstörte eine Fliegerbombe die Holzbaracke.

1956 wurde dann ein Neubau verwirklicht und eine Berufsfeuerwehrwache in Tegel stationiert.

Das war leider das Ende der Freiwilligen Feuerwehr Tegel und es sollte 29 Jahre dauern bis am 21.09.1985 die neue Freiwillige Feuerwehr Tegel gegründet wurde und in den Räumen der Berufsfeuerwehrwache untergebracht war. Dort ist Sie bis heute.

Wer jetzt meint, BF und FF würden sich gegenseitig in einem Gebäude stören oder behindern, der irrt. Wir haben sehr gute Beziehungen zueinander und sind stolz auf unsere "Berufer", die uns mit Rat und Tat zur Seite stehen.