Feuerwache Moabit

Direktion
West
Wachnummer
1400
Stärke Tag
12
Stärke Nacht
12

Fahrzeuge der Feuerwache

Abbildung Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug
LHF
Abbildung Drehleiter mit Korb
DLK 23-12
Abbildung Rettungswagen
RTW
Abbildung Kleineinsatzfahrzeug
KLEF
Abbildung
LKW 2 Ladebordwand
Abbildung Wechselladerfahrzeug zum Transport von Abrollbehältern
WLF
Abbildung Abrollbehälter Massenanfall von Verletzten
AB MANV
Abbildung Abrollbehälter Sand
AB Sand
Abbildung Feuerwehranhänger Notstromaggregat
FwA Notstrom

Von dieser Wache besetzte Fahrzeuge auf anderen Standorten

Abbildung Rettungswagen
RTW 3304

Freiwillige Feuerwehr Moabit (FF 1401)

In der FF Moabit sind 2 Frauen und 15 Männer aktiv.
Die Ehrenabteilung der FF hat 12 Mitglieder.

Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr:

Abbildung Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug
LHF 16/12
Abbildung Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze und Zusatzbeladung
LF 16 Z
Abbildung Schlauchwagen
SW 2000

Besonderes

  • Betreuung eines Polizei-Bootes mit Feuerlöschpumpe der Wasserschutzpolizei 2
  • Standort der Museumsfahrzeuge
  • Pionierlager der Berliner Feuerwehr
  • Schaummittellager der Direktion West
  • Brandschutzerziehung
  • Zivil- militärische Zusammenarbeit mit der Bundeswehr
  • Vorhaltung von Alarmpaletten Licht und Alarmpaletten Wasser

Historischer Überblick

  • 1865 Im Stadtteil Moabit werden 14 Jahre nach der Gründung der Berliner Feuerwehr Räumlichkeiten angemietet, zur Unterbringung eines Feuerwehrstützpunktes
  • 1868/1869 Bau der ersten Feuerwache in der Turmstraße 22 (heute Teil des Krankenhauses Moabit).
  • 22.11.1943 Durch einen Bombenvolltreffer wird die Feuerwache komplett zerstört. Acht Feuerwehrmänner kamen dabei ums Leben.
  • 01.06.1945 Provisorischer Umzug in die Zentralwerkstatt der Berliner Feuerwehr, Jagowstraße 31-34
  • 10.09.1968 Senatsbeschluss Nr. 100/68 zur baulichen Modernisierungs- und Erneuerungsmaßnahme bei der Berliner Feuerwehr. Die Feuerwache Moabit ist das erste Bauvorhaben.
  • 1969/70 Der Neubau der Feuerwache wird auf dem Gelände Jagowstraße 31-34 vollzogen
  • 19.03.1971 Die Feuerwache wird in Betrieb genommen, Baukostenabrechnung ca. 3 Mill. DM
  • 12.09.1987 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Moabit. Die Unterbringung erfolgt ebenfalls auf der Feuerwache.