Wortbildmarke Berlin

Leichte Sprache

Herzlich willkommen!
Hier finden Sie Informationen in Leichter Sprache
über die Berliner Feuerwehr und diese Internet-Seite.

Der Text in Leichter Sprache ist von capito Berlin.
4 Personen mit Lernschwierigkeiten
haben den Text auf Verständlichkeit geprüft.

1. Über die Berliner Feuerwehr

Die Berliner Feuerwehr hilft Menschen in Lebens-Gefahr,
zum Beispiel bei einem Brand oder nach einem Unfall.
Berlin hat die größte Feuerwehr in Deutschland.
In der ganzen Stadt gibt es Feuer- und Rettungs-Wachen.
Dort stehen die Einsatz-Fahrzeuge.

Das sind die Aufgaben der Berliner Feuerwehr:

  • Notfall-Rettung

    Wenn eine Person schwer verletzt oder erkrankt ist,
    dann versorgt die Feuerwehr die Person
    und bringt sie in ein Krankenhaus.

  • Brand-Bekämpfung

    Wenn ein Haus oder ein Auto brennt,
    dann löscht die Feuerwehr den Brand.

  • Technische Hilfe-Leistung

    Wenn eine Person durch einen Verkehrs-Unfall
    in einem Auto eingeklemmt ist,
    dann befreit die Feuerwehr sie vorsichtig.

    Die Feuerwehr entfernt auch gefährliche Stoffe,
    zum Beispiel Benzin auf der Fahrbahn.

  • Katastrophen-Schutz

    Wenn ein Unwetter oder eine Überschwemmung
    das Leben von vielen Menschen bedroht,
    dann schützt und rettet die Feuerwehr sie.

Bei der Berliner Feuerwehr gibt es diese 3 Gruppen:

  • Berufs-Feuerwehr

    Dort arbeiten mehr als 4.4000 Menschen.
    Sie sind für alle Aufgaben der Feuerwehr ausgebildet
    und arbeiten in 12-Stunden-Diensten.

  • Freiwillige Feuerwehr

    Dort sind ungefähr 1.500 Menschen ehrenamtlich tätig.
    Das bedeutet: Sie arbeiten freiwillig in ihrer Freizeit
    und bekommen dafür eine Aufwands-Entschädigung.

  • Jugend-Feuerwehr

    Dort sind mehr als 1.000 Kinder und Jugendliche aktiv.
    Sie werden für den Einsatz in der Feuerwehr vorbereitet.
    Die Jugend-Feuerwehr gehört zur Freiwilligen Feuerwehr.

    Die Berliner Feuerwehr arbeitet Tag und Nacht.
    Das ist die Notfall-Nummer der Feuerwehr: 112.

zurück zur Inhalts-Übersicht

2. Aufbau der Internet-Seite

Ganz oben links ist immer dieses Logo: Logo des Landes Berlin mit dem Schriftzug Berlin und dem Berliner Bären Dort kommen Sie zur Internet-Seite berlin.de.
Die Internet-Seite öffnet sich in einem neuem Browser-Tab.

Unter dem Berlin-Logo ist immer dieses Logo: Logo der Berliner Feuerwehr in Rot mit dem Berliner Wappen Beim Klick auf das Logo kommen Sie zurück zur Start-Seite.
Sie verlassen dann den Leichte-Sprache-Bereich.

Rechts neben dem Feuerwehr-Logo ist immer diese Such-Funktion: Feld, in dem Suche steht, rechts daneben ist eine Lupe Mehr über die Such-Funktion erfahren Sie in Teil 3.

Ganz oben rechts sind immer diese Bereiche:

  • Leichte Sprache

    Dort geht es zum Leichte-Sprache-Bereich.
    Hier lesen Sie gerade.

  • Service

    Dort finden Sie zum Beispiel Begriffe
    und Abkürzungen der Berliner Feuerwehr
    sowie die zentrale Beschwerde-Stelle.

  • Sitemap [Seit-mäpp]

    Dort finden Sie eine Übersicht
    mit allen Bereichen der Internet-Seite.

  • Kontakt

    Dort finden Sie die Kontakt-Daten
    der verschiedenen Bereiche der Berliner Feuerwehr.

  • Presse

    Dieser Bereich ist besonders für interessant für
    Journalistinnen und Journalisten.
    Dort finden Sie zum Beispiel eine Mediathek
    mit Jahres-Berichten, Videos und Broschüren.

  • Intern

    Dort kommen Sie zum Passwort-geschützten Bereich
    für die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Berliner Feuerwehr.

Oben in der Mitte sind immer diese Haupt-Bereiche:

  • Aktuelles

    Dort finden Sie zum Beispiel aktuelle Einsätze,
    Nachrichten und Veranstaltungen der Feuerwehr.

  • Ihre Sicherheit

    Dort erfahren Sie zum Beispiel,
    was Sie bei einem Notfall beachten müssen
    und wie Sie sich vor Gefahren schützen.

  • Über uns

    Dort geht es zum Beispiel um die 3 Gruppen,
    die Standorte und die Geschichte der Berliner Feuerwehr.

  • Technik

    Dort geht es um die verschiedenen Einsatz-Fahrzeuge
    und um die Schutz-Kleidung der Berliner Feuerwehr.

  • Karriere

    Dort finden Sie zum Beispiel Informationen
    über die Ausbildung bei der Berliner Feuerwehr.
    Und Sie finden dort aktuelle Stellen-Angebote.

  • Forschung

    Dort geht es um neue Technologien für die Feuerwehr,
    zum Beispiel Löschmittel und Mess-Instrumente.

Wenn Sie den Maus-Zeiger über einen Haupt-Bereich bewegen,
dann erscheinen die zugehörigen Unter-Bereiche.
Sie können jeden Haupt- und Unter-Bereich direkt anklicken.
Damit endet der obere Teil der Internet-Seite.

Auf der Start-Seite folgt dann ein Bild mit Text
zu aktuellen Informationen der Berliner Feuerwehr.
Das Bild ändert sich regelmäßig, es wechselt.
Beim Klick auf das Dreieck rechts unter dem Bild
können Sie zwischen den Informationen wechseln.
Mit dem Pause-Zeichen halten Sie den Bild-Wechsel an.

Dann folgen viele Hinweise mit Bildern
zu wichtigen Themen der Berliner Feuerwehr.

Rechts auf der Start-Seite sehen Sie immer,
wie viele Einsätze die Feuerwehr heute schon hatte.
Außerdem stehen dort wichtige Notfall-Informationen,
alle Dienste und Standorte der Berliner Feuerwehr.

Unten auf der Internet-Seite sind immer diese 5 Zeichen: Zeichen von links nach rechts: ein Vogel für Twitter, ein kleines f für Facebook, ein X für Xing, einen Telefonhörer in einer Sprechblase für WhatsApp und ein i für Informationen Beim Klick auf die ersten 4 Zeichen
können Sie den Inhalt der aktuellen Seite
bei Twitter, Facebook, Xing oder WhatsApp teilen.
Xing ist ein soziales Netzwerk für berufliche Kontakte.
Beim Klick auf das „i“ ganz rechts kommen Sie
zur Datenschutz-Erklärung der Berliner Feuerwehr.

Ganz unten links sind immer diese Bereiche:

  • Impressum

    Dort steht, wer für die Seite verantwortlich ist.
    Das ist die Berliner Feuerwehr.

  • Datenschutz

    Die Internet-Seite sammelt bestimmte Daten,
    zum Beispiel über Ihren Internet-Browser.
    Dort erfahren Sie, wie Ihre Daten verwendet werden.

  • Barrierefreiheit

    Dort geht es um die Zugänglichkeit und Nutzbarkeit
    dieser Internet-Seite für Menschen mit Behinderungen.
    Mehr zur Barriere-Freiheit erfahren Sie in Teil 5.

Ganz unten in der Mitte sind immer diese 5 Zeichen: Zeichen von links nach rechts: ein kleines f für Facebook, ein Vogel für Twitter, ein Fotoapparat für Instagram, YouTube und ein Empfangszeichen für den RSS-Feeds Beim Klick auf die ersten 4 Zeichen kommen Sie
zu den Social-Media-Kanälen der Berliner Feuerwehr
auf Facebook, Twitter, Instagram und YouTube.
Beim Klick auf das Zeichen rechts kommen Sie
zum RSS-Feed [RSS-Fied].
Der RSS-Feed informiert Sie über aktuelle Einsätze
und Nachrichten der Berliner Feuerwehr.
Das geht direkt im Internet-Browser.
Ganz unten rechts finden Sie immer
die Sprung-Marke und die Druck-Funktion:
ein nach oben zeigender Pfeil mit dem Schriftzug Zum Seitenanfang und ein Drucker mit dem Schriftzug Druckversion Mehr über diese Funktionen erfahren Sie in Teil 3.

3. Tipps zur Nutzung

Mobile Ansicht

In der mobilen Ansicht, zum Beispiel auf dem Smartphone,
sieht die Internet-Seite ein bisschen anders aus.
Oben rechts ist immer das Haupt-Menü: Hauptmenü mobil: drei rote übereinanderliegende Querstriche Dort finden Sie die Haupt-Bereiche.

Standort-Anzeige

Die Standort-Anzeige finden Sie unter den Haupt-Bereichen.
Sie zeigt Ihren aktuellen Standort auf der Internet-Seite.
Die Standort-Anzeige sieht zum Beispiel so aus: Beispiel der Standort-Anzeige von links nach rechts: ein Haus für Startseite, Über uns, Berufsfeuerwehr, Die Feuerwachen Ihr aktueller Standort steht immer ganz rechts.
Links daneben stehen die Seiten-Namen,
die sich zwischen der Start-Seite
und Ihrem aktuellen Standort befinden.

Sprung-Marke

Wenn Sie ganz unten auf der Internet-Seite sind,
dann können Sie immer zum Seiten-Anfang springen.
Dafür müssen Sie auf die Sprung-Marke klicken.
Die Sprung-Marke ist unten rechts und sieht so aus: ein nach oben zeigender Pfeil mit dem Schriftzug Zum Seitenanfang

Druck-Funktion

Ganz unten rechts ist immer diese Druck-Funktion: ein Drucker mit dem Schriftzug Druckversion Dort können Sie die aktuelle Seiten-Ansicht ausdrucken.

Such-Funktion

Die Such-Funktion immer oben in der Mitte: Feld, in dem Suche steht, rechts daneben ist eine Lupe

Dort können Sie einen oder mehrere Such-Begriffe eingeben.
Danach klicken Sie rechts auf die Lupe
oder Sie drücken „Enter“ auf Ihrer Tastatur.
Dann bekommen Sie alle Texte auf der Internet-Seite angezeigt,
die Ihre gesuchten Begriffe enthalten.

Seiten-Ansicht ändern

Sie können die Ansicht der Seite vergrößern.
Dafür drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „+“.
Wenn Sie die Ansicht der Seite verkleinern möchten,
dann drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „-“.
Wenn Sie zur normalen Ansicht zurück möchten,
dann drücken Sie gleichzeitig die Tasten „Strg“ und „0“.

4. Erklärung zur Barriere-Freiheit

Diese Erklärung ist vom 22. Oktober 2020
und gilt für die Internet-Seite berliner-feuerwehr.de.
Möglichst viele Menschen sollen die Seite nutzen können.
Deshalb wurde die Seite programmiert und gestaltet
nach den aktuellen Regeln für Barriere-Freiheit.

Die Regeln für Barriere-Freiheit stehen in diesen Gesetzen:

  • Barrierefreie Informations-Technik-Verordnung, kurz BITV

  • Barrierefreie Informations- und Kommunikationstechnik Berlin (BIKTG Bln)

Wir haben die Barriere-Freiheit dieser Internet-Seite getestet.
Das ist das Ergebnis: Die Internet-Seite ist teilweise barrierefrei.
Wir möchten die Barriere-Freiheit weiter verbessern.

Aktuell sind zum Beispiel diese Dinge nicht barrierefrei:

  • Die PDFs sind für blinde Menschen nicht lesbar.

  • Die Videos haben keine Untertitel,
    zum Beispiel für gehörlose Menschen.

Probleme melden

Haben Sie Probleme bei der Nutzung dieser Internet-Seite?
Dann melden Sie diese Probleme bitte an:

Herrn Müller

E-Mail: pressestelle@berliner-feuerwehr.de

Telefon: 030 387 10 964

Beschwerde-Möglichkeit

Sie haben Ihre Probleme mit der Internet-Seite gemeldet
und sind nicht zufrieden mit der Reaktion der Verantwortlichen?
Dann können Sie sich beschweren bei
der Landes-Beauftragten für digitale Barriere-Freiheit.
Die Landes-Beauftragte prüft regelmäßig:
Sind die Internet-Seiten und mobilen Anwendungen
von öffentlichen Stellen in Berlin ausreichend barrierefrei?

Internet-Seite der Landes-Beauftragten

Kontakt-Formular der Landes-Beauftragten

zurück zur Inhalts-Übersicht