Wortbildmarke Berlin

Gerätewagen Wasserrettung

Der GW Wasser ist eine selbständige taktische Einheit und wird mit vier Tauchern besetzt. Über- und Unterwasser und erfüllen sie Aufgaben in der Wasser- und Eisrettung sowie der technischen Hilfeleistung.

Die Mannschaftskabine des GW Wasser bietet 1,80m Stehhöhe. Auf der Fahrt zur Einsatzstelle ziehen sich dort 2 Taucher um. Der Fahrzeugführer und der Maschinist kommen als Signalmänner zum Einsatz.

    Beladung

    Im Fahrzeug befindet sich Ausrüstung für Taucheinsätze in kontaminiertem Wasser, eine Eisrettungs-Plattform, Hilfsmittel zum Retten von Personen aus dem Wasser, sowie für den Unterwassereinsatz geeignete Schneidwerkzeuge. Mitgeführt werden:

    • 4 Tauchgeräte (2 Geräte 1x 6L 300 bar als Alarmgerät und 2 Geräte 2x 6 L 300 bar als Arbeitsgerät oder für große Tiefen)
    • 2 Tauchanzüge für kontaminierte Gewässer
    • Schleifkorbtrage mit Auftriebskörper
    • tragbarer Stromerzeuger Gewicht ca. 10 kg
    • Schnelleinsatzboot (Schlauchboot)
    • 4 Teile Steckleiter
    • 2 Eisleitern
    • Eisretter
    • Motorwinde Spillwinde 1800 Nordforest
      Max. Zugkraft mit loser Winde 3600 Kg
    • Sea Bob Tauchscooter
      Batteriebetriebes Über-Unterwasserfahrzeug mit maximaler Geschwindigkeit von 22 km/h zur Rettung von Personen,die sich weit im Wasser befinden