Feuerwache Lichtenberg

Nord
Direktion
6400
Wachnummer
11
Stärke Tag
9
Stärke Nacht

Fahrzeuge der Feuerwache

Abbildung Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug
LHF
Abbildung Drehleiter mit Korb
DLK 23-12
Abbildung Notarzteinsatzfahrzeug
NEF
Abbildung Rettungswagen
RTW
Abbildung Rettungswagen
RTW (12/7)

Weitere Fahrzeuge an diesem Standort

Abbildung Rettungswagen Arbeiter-Samariter-Bund
RTW ASB
Abbildung Rettungswagen
RTW, Besatzung von FW 6500 (12/7)

Freiwillige Feuerwehr Lichtenberg (FF 6401)

In der FF Lichtenberg sind 5 Frauen und 35 Männer aktiv.
Die Ehrenabteilung der FF hat 8 Mitglieder.
In der Jugendfeuerwehr sind 15 Jungen aktiv.

Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr:

Abbildung Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeug
LHF 16/12
Abbildung Löschgruppenfahrzeug 16 mit Tragkraftspritze
LF 16 TS

Historischer Überblick

  • 06.03.1876 Gründung der Freiwilligen Feuerwehr Lichtenberg
  • Ursprünglich befand sich auf dem Grundstück der Feuerwache ein Gästehaus des Ministeriums für Staatssicherheit (MfS). Zu einem bis heute unbekannten Zeitpunkt erfolgte der Umbau des Anwesens zur Dienstelle einer Feuerwehr. Diese war ausschließlich für das MfS zuständig.
  • 1989/1990 Errichtung des Gebäudes der FF Lichtenberg in der Storkower Straße
  • Februar 1990 Übernahme des Grundstücks in der Josef-Orlopp-Str. durch die Feuerwache Marzahn
  • April 1990 Indienststellung als Feuerwache Lichtenberg
  • 1991 Zusammenlegung der Freiwilligen Feuerwachen Lichtenberg und Friedrichsfelde
  • 10.10.1998 Gründung der Jugendfeuerwehr Lichtenberg als 39. Jugendfeuerwehr Berlins
  • April 2004 Schließung des FF-Standorts Storkower Straße und Umzug der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr zur Berufswache Lichtenberg