Brand auf einem Hochhaus in Wedding

Straße: Schönwalder Straße

Ortsteil: Gesundbrunnen

Eine Vielzahl von Anrufen erreichte uns über den Notruf 112 zu einem Brand im Wedding. Auf dem Dach eines im Umbau befindlichen 7-geschossigen Hochhauses kam es zum Brand von Baumaterialien auf einer Fläche von Ca. 100 m². Vor und nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte kam es zum Bersten mehrerer Druckgasbehälter, die auf dem Dach gelagert wurden. 

Die Zuerst eintreffenden Einsatzkräfte brachten sehr schnell eine Drehleiter in Stellung, über die ein erstes C-Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen wurde. Über ein Baugerüst wurde dann im weiteren Verlauf ein zweites C-Rohr vorgenommen, welches auch für Nachlöscharbeiten und zum Kühlen weiterer Druckgasbehälter zum Einsatz kam. Diese Taktik führte sehr schnell zum Erfolg, sodass der Brand nach relativ kurzer Zeit unter Kontrolle war.

Die Bewohner des Hauses brachten sich größtenteils noch vor Eintreffen der Feuerwehr in Sicherheit. Personen kamen bei dem Brand nicht zu Schaden. 

Eingesetzt wurden: 5 LHF, 1 LF, 2 DLK, 1 RTW, 5 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste und der Pressedienst

Anwesend waren: Polizei, Kriminalpolizei, Hausmeister, Medienvertreter

Bilder: Berliner Feuerwehr

(dp)

Brandbekämpfung auf dem Dach
Besprechung der Einsatzleitung
Fahrzeuge an der Einsatzstelle