Wortbildmarke Berlin

Brand in Kirche

Straße: Wisbyer Str.

Ortsteil: Prenzlauer Berg

In den Abendstunden wurde der Berliner Feuerwehr ein Brand in einer Kirche gemeldet. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden einen überwiegend aus Holz bestehenden, brennenden Altar mit einer Höhe von bis zu 6 m vor. Durch den Brand kam es zu einer Rauchausbreitung innerhalb des gesamten Kirchenschiffes. Auf Grund der vorhandenen Deckenhöhe und fehlender Abluftöffnungen im Dachbereich der Kirche, gestaltete sich die Entrauchung des Gebäudes schwierig. Unter Verwendung eines Elektrolüfters im Innen- sowie 2 weiteren Drucklüftern im Außenbereich gelang es den eingesetzten Kräften jedoch die Kirche erfolgreich zu entrauchen.

Zur Brandbekämpfung und Belüftung wurden insgesamt 1 C-Rohr, 14 Pressluftatmer und 3 Drucklüfter eingesetzt.

Die Einsatzstelle war um 21:11 Uhr unter Kontrolle und wurde um 22:13 Uhr an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 5 LHF (davon 1 LHF der Lehrfeuerwache), 1 DLK, 1 RTW, 1 Führungsfahrzeug, 2 Sonderfahrzeuge und der Pressedienst der Berliner Feuerwehr

Anwesend war: Polizei

Fotos: Berliner Feuerwehr

(aw)

Einsatzahrzeuge vor der Kirche
Drehleiter im Einsatz
Einsatzkraft verlässt das Gebäude