Wortbildmarke Berlin

Brand in Mariendorf

Straße: Rätikonweg
Ortsteil: Mariendorf

Einsatzkräfte der Berliner Feuerwehr wurden zum Brand in einem Einfamilienhaus alarmiert. Beim Eintreffen brannten bereits das gesamte EG und Teile des 1. OG. Aufgrund der Brandausbreitung und erforderlichen Personensuche wurden sofort weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Gleichzeitig wurden 3 Trupps mit je einem C-Rohr eingesetzt. Eine Person konnte gefunden und gerettet werden,wurde von einem Notarzt reanimiert und in eine Klinik gefahren. Im weiteren Einsatzverlauf wurde ein Hund gefunden, der nur noch tot geborgen werden konnte. Die Stromversorgung trennte der Energieversorger. Einsatzkräfte konnten kontaminierte Schutzausrüstung am Hygienemobil tauschen.

Nach der Brandbekämpfung wurde das Gebäude belüftet kontrolliert und zur Sicherheit am Nachmittag noch einmal nachgesehen. Es folgte die Übergabe an die Polizei für weitere Ermittlungen.

Eingesetzt wurden: 6 LHF, 2 DLK, 3 RTW, 1 NEF, 3 Führungsfahrzeuge, 2 Sonderfahrzeuge, Pressedienst der Feuerwehr
Anwesend war: Polizei, Energieversorger Strom

(rde)

Einsatzkräfte
Einsatzkräfte
Einsatzkräfte im Praktikum
Einsatzkräfte im Praktikum