Wortbildmarke Berlin

Brand in Mariendorf

Straße: Didostraße
Ortsteil: Mariendorf

Am späten Mittwochabend wurde die Berliner Feuerwehr in die Didostraße nach Mariendorf alarmiert. Hier wurde eine starke Rauchentwicklung aus einer Wohnung im Erdgeschoss eines 3-geschossigen Wohngebäudes gemeldet.

Die ersten Einsatzkräfte vor Ort bestätigten die Lage und leiteten umgehend die Personensuche und Brandbekämpfung ein.

Eine Person musste aus der Wohnung gerettet und anschließend schwerstverletzt unter notärztlicher Begleitung in ein Krankenhaus transportiert werden. Hier verstarb sie wenig später an ihren schweren Verletzungen.

Der Brand wurde mit einem C-Rohr und unter Verwendung von 6 Pressluftatmern gelöscht.

Die Einsatzstelle war um 22:20 Uhr unter Kontrolle und wurde wenige Zeit später an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 2 LHF, 1 DLK, 2 RTW, 1 NEF, 1 Sonderfahrzeuge, 1 Führungsdienste

Anwesend waren: Polizei, NBB

(kb)