Wortbildmarke Berlin

Brand in Moabit

Straße: Beusselstraße
Ortsteil: Moabit

Sehr viele Notrufe erreichten die Feuerwehrleitstelle zu einem Brand in der Beusselstraße mit starker Rauchentwicklung und auch Personen in Gefahr.

Beim Eintreffen der Feuerwehr war eine schwarze Rauchsäule bereits vom weitem erkennbar. Der gesamte Innenhof eines Wohn- und Geschäftskomplexes war komplett verraucht. Es brannten rund
100 m² einer Gastronomie-Außenanlage auf einem Hinterhof mit Brandüberschlag auf die Fassade und die Fenster des benachbarten Hinterhauses.

Der Brand wurde unter Einsatz von 2 C-Rohren und 14 PA gelöscht. Die starke Rauchentwicklung auf dem Hinterhof machten umfangreiche Kontroll- und Belüftungsarbeiten in 2 Gebäuden und einer Tiefgarage erforderlich.

Die Meldung von eingeschlossenen Person bestätigte sich vor Ort nicht. Personen wurden nicht verletzt.

Eingesetzt wurden: 5 LHF, 2 DLK, 2 RTW, 1 NEF, 2 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste,
Pressedienst der Feuerwehr
Anwesend waren: Energieversorger Strom, Polizei, Medienvertretende.

Bilder: Berliner Feuerwehr

(rde)

Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele
Einsatzstele