Brand in Schöneberg

Straße: Steinmetzstraße

Ortsteil: Schöneberg

Kurz nach 6 Uhr wurden Kräfte zu einem Wohnungsbrand nach Schöneberg alarmiert. Da schon auf der Anfahrt von mehreren eingeschlossenen Personen ausgegangen werden musste, wurde sofort ein Großaufgebot an Einsatzkräften alarmiert.

Bei Eintreffen der ersten Fahrzeuge befand sich eine Wohnung im 3. OG eines 5-geschossigen Gebäudes im Vollbrand. Aus der Brandwohnung wurden 3 Personen, darunter 2 Kinder, gerettet. Eine erwachsene Person und ein Kind mussten reanimiert werden. Die Reanimation der erwachsenen Person verlief leider erfolglos, so dass die Person noch auf der Einsatzstelle verstarb. Das Kind wurde unter Reanimationsbedingungen mit einem Intensivtransporthubschrauber in eine Spezialklinik geflogen. Das 2. Kind wurde mit schweren Verletzungen mit einem Notarztteam in eine Klinik Transportiert.  

Aus den darüber liegenden Wohnungen wurden drei weitere Personen mit Rettungshauben gerettet. Davon musste eine Person vor Ort vom Rettungsdient behandelt werden, 2 Personen blieben unverletzt.

Eine Einsatzkraft musste ebenfalls vor Ort vom Rettungsdienst mit Kreislaufproblemen behandelt werden.

Zur Betreuung von Angehörigen wurde ein Notfallseelsorger zur Einsatzstelle angefordert.

Der Brand wurde mit einem C-Rohr unter Verwendung von 24 Pressluftatmern gelöscht.

Am Einsatz beteiligte Einsatzkräfte wurden im Nachgang auf einer Feuerwache von einem Einsatznachsorgeteam betreut.

Die Einsatzstelle war um 8:43 Uhr unter Kontrolle und wurde an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 8 LHF, 2 DLK, 5 RTW, 3 NEF, 1 ITH, 2 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste, OAvD und der Pressedienst

Anwesend waren: Polizei, Kriminalpolizei, Notfallseelsorger, Energieversorgungsunternehmen, Medienvertretende

Bild: Berliner Feuerwehr

Information: Rauchmelder retten Leben! In Berlin endet am 31.12.2020 die Übergangsfrist für den Einbau von Rauchmeldern in Bestandsbauten. Bis zu diesem Tag müssen alle Wohnstätten in Berlin mit Rauchmeldern ausgestattet sein. Bei Neu- und Umbauten gilt die Pflicht zum Einbau von Rauchmeldern bereits seit dem 1. Januar 2017. Weitere Infos finden sie auf unserer Website.

(dp)

 

Lagebesprechung