Wortbildmarke Berlin

Kellerbrand in Wedding

Straße: Ofener Straße

Ortsteil: Wedding

Am Sonntagmorgen erreichten die Berliner Feuerwehr Notrufmeldungen über einen Brand in einem Wohngebäude in Wedding. Bei Eintreffen der Feuerwehr brannte es im Keller eines 5-geschossigen Wohngebäudes. Aufgrund der starken Rauchentwicklung und Verrauchung der angrenzenden Treppenräume wurden weitere Einsatzkräfte nachalarmiert. Die Einsatzstelle wurde in die Einsatzabschnitte Brandbekämpfung, Kontrolle/ Belüftung und Medizinische Rettung unterteilt. Der Brand von 2 Kellerverschlägen wurde unter Verwendung von 2 C-Rohren und 10 Pressluftatmern gelöscht.

Während der Brandbekämpfung wurden insgesamt 8 Personen von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht, davon eine Person mit einer Fluchthaube. Eine rettungsdienstliche Versorgung war jedoch nicht notwendig. Zur Betreuung der Personen stand das MTF 3 bereit.

In Folge des Brandes wurden die Versorgungsleitungen des Gebäudes im Kellerbereich beschädigt. Die entsprechenden Energieversorgungsunternehmen wurden deshalb nachalarmiert und die Einsatzstelle um 10:42 Uhr an diese übergeben.

Eingesetzt wurden: 11 LHF, 2 DLK, 2 RTW, 1 NEF, 8 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste, Pressedienst der Berliner Feuerwehr

Anwesend waren: Polizei, Energieversorger und Medienvertretende

Fotos: Berliner Feuerwehr

(aw)

Lagebesprechung der Führungskräfte
LHF in Bereitstellung
Fahrzeuge an der Einsatzstelle