Wortbildmarke Berlin

Technische Hilfeleistung in Altglienicke

Straße: Schönefelder Chaussee
Ortsteil: Altglienicke

 

Bei Ausschachtungsarbeiten auf einer Baustelle wurde eine Person am frühen Donnerstagnachmittag in einem ca. 2,5m tiefen Graben verschüttet und bis zur Brusthöhe eingeklemmt.

Zusätzlich zu den Mitteln der Berliner Feuerwehr wurde ein vor Ort tätiges Baustellenfahrzeug zur Befreiung der eingeklemmten Person herangezogen. Über die gesamte Dauer der Rettung wurde die verunfallte Person medizinisch betreut und anschließend mit lebensbedrohlichen Verletzungen mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus zur weiteren Behandlung geflogen.

Die Einsatzstelle war um 15:25 Uhr unter Kontrolle.

 

Eingesetzt wurden: 4 LHF, 2 RTW, 1 NEF, 1 RTH, 2 Führungsdienste, 3 Sonderfahrzeuge

Anwesend waren: Polizei, Kriminalpolizei, Energieversorger
 

Bilder: Berliner Feuerwehr

(kb)

Blick in die Baustelle