Wortbildmarke Berlin

Technische Hilfeleistung in Charlottenburg

Straße: Breitscheidplatz
Ortsteil: Charlottenburg

 

In der Nacht zum Dienstag wurde die Berliner Feuerwehr nach Charlottenburg in den Ruinenturm der Kaiser-Wilhelm-Gedächtnis-Kirche aufgrund eines Wasserschadens alarmiert. Nachdem die ersten Einsatzkräfte eintrafen stellte sich vor Ort heraus, dass in einer Zwischenebene des Gebäudes eine Fernwärmeleitung geplatzt ist und nun heißes Wasser austrat.

In gemeinsamer Arbeit der Wasserwehr des Technischen Dienstes mit dem Havariedienst Vattenfall Fernwärme und dem Energieversorger Strom wurden die betroffenen Bereiche stromlos geschaltet und nach Erkundung die entsprechende Fernwärmeleitung abgestellt. Im weiteren Verlauf wurde mit Wassersaugern das ausgetretene Wasser aufgenommen.

Nach Abschluss der feuerwehrtechnischen Arbeiten wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 2 LHF, 2 Sonderfahrzeuge, 1 Führungsdienste

Anwesend waren: Polizei, Energieversorger, Vattenfall Fernwärme

(kb)