Wortbildmarke Berlin

Brand in Friedrichsfelde

Straße: Dolgenseestraße

Ortsteil: Friedrichsfelde

Mehrere Notrufmeldungen erreichten uns beim Brand von Einrichtungsgegenständen in einer Wohnung im 2. Obergeschoss eines 10-geschossigen Hochhauses in Friedrichsfelde. Noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte konnten sich Anwohnende über ein Sicherheitstreppenhaus ins Freie begeben. Zwei Personen wurden danach vom Rettungsdienst vor Ort untersucht, wobei eine Person mit dem Verdacht einer Rauchgasvergiftung zur weiteren Behandlung in eine Klinik transportiert wurde.

Die sofort eingeleitete Brandbekämpfung der ersten Kräfte zeigte schnell Wirkung, so dass rund 40 Minuten nach Eingang des ersten Notrufes die Einsatzstelle unter Kontrolle war. Neben einem Strahlrohr kamen auch 6 Pressluftatemschutzgeräte bei der Brandbekämpfung zum Einsatz. Mit einem Drucklüfter konnte das Gebäude schnell entraucht werden.

Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der feuerwehrtechnischen Maßnahmen gegen 18:30 Uhr an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 5 LHF, 2 DLK, 1 RTW, 2 Sonderfahrzeuge und 3 Führungsdienste

Anwesend waren: Polizei, Energieversorgungsunternehmen

(dp)