Wortbildmarke Berlin

Wohnungsbrand in Steglitz

Straße: Breite Straße

Ortsteil: Steglitz

In den frühen Morgenstunden wurde die Berliner Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand eine Wohnung im Vollbrand und 10 Personen hatten sich bereits selbst in Sicherheit begeben. 3 Personen wurden durch den Rettungsdienst gesichtet, eine Person davon musste leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden.

Der Brand wurde mit 2 C-Rohren gelöscht. Im Zuge der umfangreichen Nachlöscharbeiten mussten ebenfalls Teile der Außenfassade aufgenommen werden. Sämtliche Wohnungen des Gebäudes wurden kontrolliert und 2 Etagen stromlos geschaltet. Zur Vermeidung eines Wasserschadens am Inventar wurde die Wohnung unterhalb der Brandwohnung mit Folie ausgelegt.

Die Einsatzstelle wurde in den späteren Morgenstunden noch einmal durch ein LHF nachgesehen.

Eingesetzt wurden: 6 LHF, 2 DLK, 2 RTW, 2 NEF, 1 KLEF, 3 Führungsdienste, 6 Sonderfahrzeuge

Anwesend waren: Polizei

 

(dmp)