Wortbildmarke Berlin

Berliner Feuerwehr beteiligt sich am Girl’s Day 2022

Heute war es wieder soweit: Um den Beruf der Feuerwehrfrau für Mädchen näher zu bringen, beteiligten wir uns auch in diesem Jahr wieder am Mädchen-Zukunftstag, dem so genannten Girl’s Day 2022.

Den nachhallenden Ruf des männerdominierten Berufsbildes wollen wir hinter uns lassen. Die Berliner Feuerwehr ist eine moderne Behörde, in der Männer und Frauen gleichermaßen für die Sicherheit in Berlin einstehen. Nichtsdestotrotz braucht es weitere Feuerwehrfrauen in unseren Reihen, die bei der Brandbekämpfung, der Technischen Hilfeleistung und in der Notfallrettung helfen.

Für potentielle Bewerberinnen hatten wir uns zum Girls Day auch in diesem Jahr wieder etwas Interessantes einfallen lassen. Zwar konnten wir leider pandemiebedingt noch keine Mädchen auf unseren Feuerwachen begrüßen, dennoch boten wir insgesamt 90 feuerwehrbegeisterten Mädchen die Möglichkeit in einem Video-Call Einblicke in unsere Arbeit zu bekommen und all ihre Fragen loszuwerden. Dabei standen unsere Mitarbeitenden aus dem Recruiting sowie aus dem aktiven Einsatzdienst Rede und Antwort zu unseren Aufgaben und Einstiegswegen. Die freien Plätze, welche über die Internetseite des Girl’s Days gebucht werden konnten, waren schnell vergeben.

Allen anderen boten wir an diesem Tag natürlich trotzdem spannende Einblicke, die dann insbesondere auf unseren Instagram-Account https://instagram.com/berliner_fw zu finden waren. Selbstverständlich standen wir auch in den Sozialen Netzwerken für Fragen rund um den Beruf zur Verfügung.