Wortbildmarke Berlin

Brand in Friedrichsfelde

Straße: Löwenberger Straße
Ortsteil: Friedrichsfelde

Am Donnerstagabend wurde die Berliner Feuerwehr zu einem Brand in die Löwenberger Straße nach Friedrichsfelde alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte hatte sich der Brand bereits vom 3.Obergeschoss in das 4.Obergschoss eines 11-geschossigen Wohngebäudes ausgebreitet.

Umgehend wurden die Personenrettung sowie die Brandbekämpfung eingeleitet.

Eine Person musste aus dem Gebäude gerettet werden. Die sofort eingeleitete Reanimation blieb erfolglos, sodass die Person an der Einsatzstelle verstarb.

Zehn Personen mussten mit Fluchthauben in Sicherheit gebracht werden. Insgesamt 13 Personen wurden vor Ort rettungsdienstlich gesichtet. Sechs Person kamen zur weiteren Behandlung in umliegende Krankenhäuser. Eine Vielzahl von Anwohnenden mussten ihre Wohnungen verlassen und wurden vor Ort betreut.

Der Brand wurde mit drei C-Rohren, eines davon über eine Drehleiter, und unter Verwendung von 26 Pressluftatmern gelöscht.

Eingesetzt wurden: 9 LHF, 2 DLK, 9 RTW, 1 NEF, 3 Sonderfahrzeuge, 4 Führungsdienste, Pressedienst der Berliner Feuerwehr

Anwesend waren: Polizei, Energieversorger, Berliner Wasserbetriebe, Medienvertretende

(kb)