Wortbildmarke Berlin

Brand in Kreuzberg

Straße: Hedemannstraße

Ortsteil: Kreuzberg

Es brannten mehrere Kellerverschläge in einem Wohn- und Geschäftsgebäude mit starker Rauchentwicklung innerhalb und außerhalb des Gebäudes. Insgeamt wurden vier Treppenaufgänge völlig verraucht. Glücklicherweise konnte der Brandherd schnell lokalisiert und der Brand gelöscht werden. Die Bewohnenden verhielten sich sehr besonnen und verblieben überwiegend in ihren Wohnungen, wo es am sichersten war. Sie wurden durch Feuerwehr- und Rettungsdienstkräfte betreut, es musste aber niemand ins Krankenhaus gebracht werden. Die Feuerwehr war mit rund 90 Kräften im Einsatz.

Alarmiert: 11 LHF, 3 DLK, 1 NEF, 3 RTW, 4 Sonder- und 8 Führungsfahrzeuge, Fw-Pressedienst

Vor Ort: Polizei, Energieversorger; Medienvertretende

 

JPW/DP

Dreheiter in Bereitstellung
Einsatzstelle
Einsatzkräfte an der Einsatzstelle
Einsatzstelle
Besprechung der Einsatzleitung