Wortbildmarke Berlin

Dachbrand in Gesundbrunnen

Straße: Neue Hochstraße

Ortsteil: Gesundbrunnen

Durch sehr viele Anrufende wurden Kräfte der Berliner Feuerwehr am Abend zum Brand eines Flachdaches nach Gesundbrunnen alarmiert. Bei Eintreffen des ersten Fahrzeuges brannte ein im Bau befindliches Flachdach auf einer Fläche von rund 300 m² und es kam zum Zerknall eines Druckgasbehälters. Vermutlich durch den Zerknall kam es zu einer Brandausbreitung in das darunter liegende Geschoss.

Es wurden umgehend weitere Kräfte nachalarmiert und mehrere Einsatzabschnitte gebildet. Im Einsatzbereich der Kontrolle und Belüftung wurden 4 Personen aus den oberen Geschossen des 8-geschossigen Gebäudes in Sicherheit gebracht. Die übrigen Geschosse wurden durch die Polizei geräumt. Die Personen wurden unter anderem am MTF3 durch Einsatzkräfte betreut. 2 Personen wurden vor Ort vom Rettungsdienst ohne Bezug zum Brandereignis behandelt, wovon eine Person in eine Klinik transportiert werden musste.

Die Brandbekämpfung auf dem Dach und in dem darunter liegenden Geschoss wurde mit 2 Strahlrohren mit Druckluftschaum durchgeführt. Des Weiteren wurden 16 Pressluftatemschutzgeräte und Wärmebildkameras eingesetzt. Mit Hilfe einer Drohne mit wärmebildgebender Technik wurden Luftaufnahmen für die Lageerkundung gefertigt.

Der Brand konnte dann schnell unter Kontrolle gebracht werden. Mehrere Wohnungen mussten wegen Unbewohnbarkeit gesperrt werden. die Anwohnenden kamen entweder bei Bekannten unter oder wurden durch die Wohnungsbaugesellschaft des betroffenen Gebäudes anderweitig untergebracht. 

Die Einsatzstelle war um 22:34 Uhr unter Kontrolle und wurde nach Beendigung der feuerwehrtechnischen Maßnahmen an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 12 LHF, 2 LF, 2 DLK, 1 RTW, 10 Sonderfahrzeuge, 4 Führungsdienste und der Pressedienst.

Anwesen waren: Polizei, Kriminalpolizei, Vertretende der Wohnungsbaugesellschaft, Vertretende des zuständigen Bezirksamtes, Deutsches Rotes Kreuz, Medienvertretende.

Bild: Berliner Feuerwehr

(dp)

 

Dachstuhlbrand in Gesundbrunnen