Wortbildmarke Berlin

Technische Hilfeleistung in Haselhorst und Buch

Am Montagnachmittag gab es zeitgleich zwei große Einsätze für unsere Rüstgruppen.

Adresse: Am Juliusturm

Ortsteil: Haselhorst

Am Juliusturm in Haselhorst sackte ein LKW mit dem linken Vorderrad auf einer Zufuhrt eines Privatgeländes ein. Die Zufahrt war zu diesem Zeitpunkt stark unterspült. Mit unserem Rüstwagen des TD 1 und entsprechend platzierten Hebekissen konnte das Fahrzeug aus dem Gefahrenbereich gezogen werden. Es wurde niemand verletzt.

Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss der Arbeiten an die Polizei und die Berliner Wasserbetriebe übergeben.

Eingesetzt wurden: 1 LHF, 1 Feuerwehrkran, 1 Rüstwagen, 4 Sonderfahrzeuge, 2 Führungsfahrzeuge, Pressedienst Berliner Feuerwehr
Anwesend waren: Polizei, Berliner Wasserbetriebe

 

Adresse: Am Vorwerk

Ortsteil: Buch

Am Vorwerk in Buch stürzte ein LKW eine Böschung hinab. Mittels Feuerwehrkran des TD 2 wurde das Fahrzeug aufgerichtet. Auslaufende Betriebsstoffe wurden aufgefangen.

Eine Person wurde vom Rettungsdienst gesichtet. Sie wurde jedoch nicht verletzt und konnte vor Ort bleiben.

Die Einsatzstelle wurde nach Abschluss aller Maßnahmen an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 3 LHF, 1 RTW, 1 NEF, 1 Feuerwehrkran, 1 Rüstwagen, 1 Führungsfahrzeug
Anwesend waren: Polizei

 

Fotos: Berliner Feuerwehr

(kb)

Haselhorst: LKW hängt mit dem linken Vorderrad in abgesackter Zufahrt.
Haselhorst: LKW wurde mit dem Rüstwagen aus dem Gefahrenbereich gezogen.
Buch: Umgekippter LKW liegt auf der Böschung.