Wohnungsbrand in Reinickendorf

Straße: General-Woyna-Straße

Ortsteil: Reinickendorf

Die Berliner Feuerwehr wurde zu einem Wohungsbrand in der General-Woyna-Straße gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war eine Wohnung im 3. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses im Vollbrand. Die Brandbekämpfung wurde über das Treppenhaus und eine DLK eingeleitet um eine Ausbreitung des Brandes auf das Dach zuverhindern. Während der Löscharbeiten wurde eine vermisste Person leblos in der Brandwohnung aufgefunden.

Im Laufe des Einsatzes wurden zwei Einsatzbereiche gebildet. Der erste Einsatzabschnitt hatte die Aufgabe der Brandbekämpfung und Kontrolle des betrofffenen Gebäudeabschnittes. Der zweite bildete eine Riegelstellung in Dachbereich und kontrollierte den Bereich des angrenzenden Aufganges. Während des Einsatzes wurden 2 C-Rohre und 16 Trupps unter PA eingesetzt.

Eingesetzte Kräfte: 11 LHF, 2 DLK, 2 RTW, 1 NEF, 6 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste, Pressedienst

Anwesende Dienste: Polizei, Kriminalpolizei, Energieversorger, Medienvertreter

Bilder: Berliner Feuerwehr

(br)

Einsatzstelle
DLK Korb mit Einsatzkräften
DLK im Einsatz
Einsatztrupp nach der Brandbekämpfung
GW-Hygiene im Einsatz
Absprache zwischen Einsatzkräften
Kontrolle und Brandschuttbeseitigung
Tausch von PA am AB-Atemschutz
AB-Atemschutz im Einsatz