Wohnungsbrand in Schöneberg

Straße: Eythstraße

Ortsteil: Schöneberg

In den frühen Nachmittagsstunden wurde die Berliner Feuerwehr zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte war der Treppenraum stark verraucht und es wurde gemeldet, dass sich in der Brandwohnung noch eine Person befindet. Daraufhin wurden umgehend die Personenrettung und die Kontrolle des Treppenraumes eingeleitet.

Auch wenn der Brand schnell gelöscht und die Wohnung zügig durchsucht wurden, konnte eine Person nur noch leblos aufgefunden werden. Die anwesende Notärztin konnte nur noch den Tod der Person feststellen. 2 weitere Personen aus umliegenden Wohnung wurden durch die Rauchgase leicht verletzt und sind nach rettungsdienstlicher Versorgung in ein Krankenhaus gebracht worden.

Die Einsatzstelle war um 13:56 Uhr unter Kontrolle.

Eingesetzt wurden: 3 LHF, 1 DLK, 2 RTW, 1 NEF, 1 Führungsdienst, 1 Sonderfahrzeug

Anwesend war: Polizei, Kriminalpolizei, Pressedienst der Berliner Feuerwehr

Bild: Berliner Feuerwehr

(dmp)

Übersicht über die Einsatzstelle