3 neue Rettungswagen mit innovativer Innenausstattung für die Berliner Feuerwehr

In diesen Tagen werden 3 neue Rettungswagen an die Kolleg*innen der Feuerwachen übergeben. Da sich der Aufbau der Rettungswagen in den letzten 14 Jahren nahezu nicht verändert hat, sind die neuen Rettungswagen völlig neu gestaltet worden. Dabei standen Funktionalität und Ergonomie für eine größere Anwenderfreundlichkeit und eine einfachere Umsetzung der Hygienemaßnahmen im neu gestalteten Patientenraum im Vordergrund. Die Umgestaltung von Patientenraum und Anpassung des Fahrgestells hat auch eine Steigerung der Patientensicherheit zum Ziel und erfolgt gemäß der geltenden DIN EN für die Ausrüstung von Rettungsdienstfahrzeugen.

Im Innenraum gibt es eine veränderte Schrankanordnung, was den Einbau eines zweiten Begleitsitzes mit Rückhaltesystem sowie eines zweiten 10-Liter-Sauerstoffbehälters für die Patientenversorgung möglich macht. Die Einführung eines Medi-Boards mit Normschienenhalterung zur Fixierung von Medizingeräten wie Defibrillator, Beatmungsgerät, Spritzenpumpe etc. bietet eine einheitliche Halterung ohne Speziallösungen. Die Geräte können übersichtlich angeordnet werden und sind leicht zugänglich. Neu ist auch der Einbau eines elektrohydraulisch unterstützten Krankentragesystems und eines Patiententragestuhles mit Treppenfahrsystem. Beide Systeme sorgen für einen sicheren Transport von Patient*innen bei gleichzeitiger kräfte- und rückenschonender Arbeitsweise für die Rettungskräfte.

Die neuen Rettungswagen werden auf den Feuerwachen Wittenau und Tempelhof sowie auf der Lehrrettungswache in Mitte in den Dienst genommen. Dort werden die Fahrzeuge im Einsatzdienst getestet, um eventuelle praxisbezogene Anpassungen für weitere Neubeschaffungen in den kommenden Jahren vornehmen zu können.
Landesbranddirektor Dr. Karsten Homrighausen betonte bei der Übergabe eines Rettungswagen an die Lehrrettungswache Mitte, wie wichtig hierbei der Dialog zwischen den Einsatzkräften auf den Feuerwachen, dem Organisationsbereich Stab Rettungsdienst und dem fahrzeugbeschaffenden Bereich ist, um den Rettungsdienst in Berlin weiterhin zukunftsfähig zu gestalten.


(dp)

Drei neue Rettungswagen
neu konzipierter Innenraum
Übergabe des neuen Rettungswagen für die Lehrrettungswache Mitte
Vorstellung des elektrohydraulisch unterstützten Krankentragesystemes
Vorstellung des neuen Patiententragestuhles mit Treppenfahrsystem
Einweisung der Einsatzkräfte am neuen Rettungswagen