Wortbildmarke Berlin

Lauf zwischen den Meeren 2022

Nach zwei Jahren coronabedingeter Pause war es endlich mal wieder so weit und es fand der "Lauf zwischen den Meeren" statt. Auch die Berliner Feuerwehr war über ihre Betriebssportgemeinschaft (BSG) wieder dabei und ging mit zwei Staffeln an den Start. Für die Berliner Feuerwehr war es die 11.Teilnahme von den bisher 15 stattgefundenen Läufen.

Beim Lauf zwischen den Meeren handelt es sich um einen wirklich einzigartigen Lauf, bei dem das Land zwischen den Meeren – also zwischen Husum an der Nordsee und Damp an der Ostsee – als Team gemeinsam erkundet und in 10 Laufabschnitten durchquert werden. Ein Lauf, der nicht nur die Küsten von Nord- und Ostsee verbindet, sondern auch die Menschen, die an diesem tollen Event teilnehmen. Gefragt ist neben der Individualleistung natürlich vor allem die Teamleistung, um die insgesamt 96,6 km von Husum nach Damp in einer möglichst guten Zeit zu meistern.

Unsere zwei Staffeln können stolz auf ihre Ergebnisse blicken!

Staffel 1 gelang es, die 96,6 km mit 9 Läufern (1 Doppelläufer) in 6 Stunden 41 Minuten und 39 Sekunden (6:41:39) zu bewältigen. Das entspricht einer durchschnittlichen Pace von 4 Minuten und 10 Sekunden pro Kilometer (4:10 min/km). Eine beachtliche Leistung! Damit belegten Sie den 2.Platz in der Firmenwertung von 168 Teams und den 13.Platz in der Gesamtwertung von 459 Teams.

Staffel 2 bewältigte die 96,6 km mit 10 Läuferinnen und Läufern in 8 Stunden 4 Minuten und 50 Sekunden (8:04:50), was einer durchschnittlichen Pace von 5 Minuten und 5 Sekunden pro Kilometer (5:05 min/km) entspricht. Auch das ist eine tolle Leistung, mit welcher sie den 29.Platz in der Firmenwertung von 168 Teams und den 91.Platz in der Gesamtwertung von 459 Teams belegten.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr und hoffen, dass wir auch da wieder so zahlreich und auch erfolgreich an dem Lauf teilnehmen können.

Ein besonderer Dank gilt den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eckernförde, bei denen wir mittlerweile schon traditionsgemäß unser Bettenlager aufschlagen durften und für das Wochenende unterkamen. Bei einem gemeinsamen Grillabend hatten wir wieder tolle Gespräche und konnten uns sowohl fachlich als auch persönlich austauschen. Dem FörderKreis Feuerwehr e.V. (FKF) möchten wir an dieser Stelle ebenfalls einen besonderen Dank zukommen lassen, da dieser einen Teil unserer Startgebühr übernommen hat und somit den Unkostenbeitrag eines jeden schmälerte.

(mw)

 

Max und Yasin sind startklar für Ihre Etappe
Daniel auf der Strecke
Dirk hat seine Etappe geschafft
Mario, Max, Dirk T. und Daniel haben Ihre Etappe schon mal geschafft
Maieli wartet im Übergabebereich auf den vorherigen Läufer und Ihren eigenen Start
Tina auf der Strecke
Detlef startet
Zieleinlauf Staffel 1
Zieleinlauf Staffel 2
Gruppenbild Staffel 1 + 2
Ergebnis Staffel 1
Ergebnis Staffel 2
Kleines Dankeschön für die Gastfreundschaft der Feuerwehr Eckernförde