Wortbildmarke Berlin

Brand in einem Seniorenwohnheim in Friedrichshain

Straße: Weidenweg

Ortsteil: Friedrichshain

Wir wurden in den Nachtstunden durch eine bei uns aufgeschaltete Brandmeldeanlage zu einem Seniorenwohnheim alarmiert, da dortige Rauchmelder angeschlagen und die Anlage aktiviert haben, wodurch auch der Hausalarm ausgelöst wurde.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte bestätigten das Ereignis und stellten einen Brand im Außenbereich einer Anlieferzone fest, der bereits die dortigen Scheiben zum Platzen gebracht hatte. Durch den direkt dahinterliegenden Treppenraum zog der Brandrauch in mehrere darüberliegende Etagen und verqualmte diese über große Bereiche. Aufgrund dessen und der hohen Anzahl Betroffener alarmierten die ersten Kräfte umfangreich nach.

Die Brandbekämpfung selbst gestaltete sich unkompliziert und war schnell abgeschlossen. Durch die teilweise recht starke Verrauchung diverser Ebenen in den über der Brandetage liegenden Geschossen und den dort lebenden teils mobilitätseingeschränkten Personen höheren Alters war der Kontrollaufwand sehr zeit- und personalintensiv. In der Anfangsphase wurden die Bewohner durch die Feuerwehr aus den verrauchten Bereichen in einen rauchfreien Bereich gebracht. Im Anschluss erfolgte eine ärztliche Sichtung der in Sicherheit gebrachten Personen. Das gesamte Gebäude wurde kontrolliert und belüftet.

Bei dem Einsatz gab es 6 leicht verletzte Personen durch Rauchgase, darunter auch 1 Polizist. 4 von ihnen konnten nach ambulanter Behandlung vor Ort verbleiben, 2 von ihnen mussten zur weiteren Versorgung in ein Krankenhaus transportiert werden.

An der Einsatzstelle waren 93 Einsatzkräfte mit 33 Einsatzfahrzeugen tätig. Eingesetzt wurden unter anderem 1 C-Rohr, 2 Atemschutzgeräte sowie 1 Wärmebildkamera.

Wir haben die Einsatzstelle gegen 7 Uhr an die Polizei übergeben, die im Nachgang die Brandursache ermittelt.

Eingesetzt wurden: 11 LHF (davon 5x als -M und 1x als LFW), 2 DLK, 7 Sonderfahrzeuge, 5 Führungsfahrzeuge, 5 RTW, 2 NEF, OAvD, Pressedienst der Berliner Feuerwehr

Anwesend waren: Schutzpolizei, Kriminalpolizei, Medienvertretende

Bildmaterial: Berliner Feuerwehr

(mw)

Brandstelle
Einsatzfahrzeuge und -kräfte vor dem Seniorenwohnheim
Rettungsmittelhaltezone des EA Medizinische Rettung
Befehlsstelle der Örtlichen Einsatzleitung (ELW 2)
Einsatzkräfte und ELW
Tausch der Atemschutzgeräte am AB Atemschutz