Wortbildmarke Berlin

Brand in einer Wohnung in Tempelhof

Straße: Friedrich-Wilhelm-Straße

Ortsteil: Tempelhof

In der Nacht zum Sonntag kam es im 2. Obergeschoss eines 5-geschossigen Wohngebäudes zu einem ausgedehnten Wohnungsbrand und Verrauchung der darüberliegenden Geschosse. Aufgrund des Lagebildes und Gefährdung von Personen wurden von den erst eintreffenden Kräften weitere Einsatzmittel nachalarmiert.

Die Bewohnerin der Brandwohnung konnte zunächst gerettete werden. Ein Notarzt begann sofort mit einer Reanimation, die leider erfolglos blieb und die Frau noch an der Einsatzstelle verstarb.
Die weiteren Bewohnerinnen und Bewohner konnten sich selbst und mit Unterstützung durch Kräfte der Polizei aus dem gefährdeten Bereich in Sicherheit bringen

Der Brand konnte mit 1 C-Rohr im Innenangriff schnell gelöscht werden. Die Brandbekämpfung, Kontrolle und Belüftung betroffener Bereiche wurden unter Einsatz von 14 PA und einem Drucklüfter durchgeführt. Insgesamt waren 50 Einsatzkräfte 2,5 h am Ort tätig.

Eingesetzt wurden: 6 LHF, 2 DLK, 1 NEF, 3 RTW, 2 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste und der Pressedienst der Feuerwehr

Anwesend waren: Polizei, Kriminalpolizei Energieversorger Strom, Medienvertretende

Bildmaterial: Berliner Feuerwehr

(rde)

Einsatzstelle
Einsatzstelle
rbsh
Einsatzstelle