Wortbildmarke Berlin

Chlorgasalarm in einem Schwimmbad in Lichterfelde

Straße: Finckensteinallee

Ortsteil: Lichterfelde

Beim Wechsel einer Chlorgasflasche im Technikraum eines Schwimmbades kam es zum unkontrollierten Austritt einer gewissen Menge dieses Gases, so dass die installierte Warnanlage auslöste. Mitarbeitende des Schwimmbades alarmierten die Feuerwehr und führten rund 25 Badegäste vorsorglich nach draußen. Da der etwa 4 qm große Technikraum keine räumliche Verbindung zur Schwimmhalle hatte und von außen begehbar war, bestand zu keiner Zeit eine Gefahr für die anwesenden Badegäste, so dass diese sogar ihre im Umkleideschrank deponierten Sachen mitnehmen konnten.

Die ersteintreffenden Einsatzkräfte bestätigten einen Chlorgasaustritt, sperrten den Bereich weiträumig ab und alarmierten Spezialkräfte unseres Technischen Dienstes nach. Diese gingen im weiteren Verlauf unter einem Chemikalienschutzanzug mit besonderer Schutzstufe vor, kontrollierten den Technikraum und zogen die Anschlüsse der Chlorgasanlage fest. Es konnte keine aktive Freisetzung mehr festgestellt werden. Der Raum wurde mittels Drucklüfter belüftet. Diese Maßnahme konnte nach Unterschreitung einer bestimmten Konzentrationsschwelle beendet werden. Nach Eintreffen der Wartungsfirma und deren Einschätzung, dass keine weiteren Maßnahmen erforderlich sind, gingen wir in die Abschlussphase des Einsatzes über.

Für die Dekontamination der unter Chemikalienschutzanzug eingesetzten Einsatzkräfte wurde ein Dekontaminationsplatz aufgebaut und betrieben.

Zu Schaden kam bei dem Einsatz niemand. Der anwesende RTW diente dem Eigenschutz. Wir waren mit 44 Einsatzkräften rund 2,5 Stunden vor Ort tätig.

Nach Abschluss der Maßnahmen durch die Feuerwehr wurde die Einsatzstelle an den Betreiber übergeben.

Eingesetzt wurden: 4 LHF (davon 1x LFW und 1x Vollschutz), 1 RTW, 2 Führungsfahrzeuge, 6 Sonderfahrzeuge, Umweltdienst der Berliner Feuerwehr, Pressedienst der Berliner Feuerwehr

Anwesend waren auch: Schutzpolizei, Verbundbadsbetriebsleiter, Mitarbeitende des Schwimmbades, Wartungsfirma der Chlorgasanlage

Bildmaterial: Berliner Feuerwehr

(mw)

GW Messtechnik
RW 3, AB Gefahrgut, LHF
Diverse Einsatzfahrzeuge
AB CBRN, RW 3
Spezialkräfte rüsten sich am AB CBRN mit Chemikalienschutzanzügen aus
Spezialkräfte rüsten sich am AB CBRN mit Chemikalienschutzanzügen aus
Einweisung der Spezialkräfte in die Lage
Spezialkräfte gehen unter Chemikalienschutzanzug in den Gefahrenbereich vor
Am Dekontaminationsplatz
Dekontamination der unter Chemikalienschutzanzug eingesetzten Spezialkräfte
Dekontamination der unter Chemikalienschutzanzug eingesetzten Spezialkräfte
v.l.n.r. Pressedienst, 2x Einsatzabschnittsleiter, Einsatzleiter