Wortbildmarke Berlin

Dachbrand in Kreuzberg

Straße: Großbeerenstraße

Ortsteil: Kreuzberg

Durch mehrere Notrufe wurde die Berliner Feuerwehr über einen Brand auf einem Dach in Kreuzberg informiert. Hierbei wurde auch erwähnt, dass sich noch Personen auf dem brennenden Dach aufhalten sollen.

Bei Eintreffen des ersten LHF brannte das Flachdach eines 7-geschossigen Wohngebäudes auf einer Fläche von rund 20 m². Eine Person wurde zunächst vermisst, diese konnte sich jedoch selbst in Sicherheit bringen. Sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und konnte an der Einsatzstelle verbleiben.

Der Brand wurde über zwei Drehleitern mit jeweils einem B-Rohr sowie ein C-Rohr im Innenangriff gelöscht. Ein Übergreifend der Flammen auf das Dach eines benachbarten Gebäudes konnte hierbei verhindert werden.

Um 11:02 Uhr war die Einsatzstelle unter Kontrolle und konnte kurz darauf an die Polizei übergeben werden.

Eingesetzt wurden: 7 LHF, 2 DLK, 2 RTW, 1 NEF, 3 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste und der Pressedienst

Anwesend waren: Polizei, Hausbesitzer, Medienvertretende

Bilder: Berliner Feuerwehr

(dp)

 

Fahrzeuge an der Einsatzstelle
Fahrzeuge an der Einsatzstelle