Wortbildmarke Berlin

Brand in Grunewald

Straße: Toni-Lessler-Straße

Ortsteil: Grunewald

Am frühen Abend wurde ein Brand in einer Stadtvilla in Grunewald gemeldet. Von der Wache Suarez wurden daraufhin das LHF und LF der FF Suarez und die DLK, ein RTW und der ELW der BF Suarez alarmiert. Noch auf der Anfahrt wurde von der Leitstelle aufgrund eingehender Anrufe auf das Stichwort Brand 2 Dach erhöht.

Beim Eintreffen der Fahrzeuge stand ein Balkon im 2. OG der 4-geschossigen Stadtvilla im Vollbrand und griff auf den Dachstuhl über. Dazu kam es zum abblasen eines Druckgasbehälters von einem Gasgrill auf dem Balkon. Aufgrund dessen wurden weitere Kräfte nachalarmiert.

Durch einen von der FF schnell eingeleiteten Innen- und Aussenangriff über DLK mit 2 Strahlrohren konnte ein sehr schneller Löscherfolg erzielt werden, bevor der Brand den gesamten Dachstuhl erfassen konnte.

Drei Personen, die das Gebäude noch vor Eintreffen der Feuerwehr verlassen konnten, wurden vom Rettungsdienst vor Ort behandelt. Alle Personen konnten an der Einsatzstelle verbleiben. Eine vermisste Katze aus der Brandwohnung wurde im Garten wiedergefunden und von den Besitzern betreut.

Zur Brandbekämpfung wurden weiterhin 6 Pressluftatmer und 2 Wärmebildkameras eingesetzt. Zur Minimierung von Wasserschäden kam ein Wassersauger zum Einsatz.

Die Einsatzstelle wurde gegen 20 Uhr an die Polizei übergeben.

Eingesetzt wurden: 4 LHF, 1 LF, 2 DLK, 1 RTW, 4 Sonderfahrzeuge, 3 Führungsdienste und der Pressedienst.

Anwesend waren: Polizei, Gasversorgungsunternehmen, Medienvertretende

Bilder: Berliner Feuerwehr

(dp)

Brandbekämpfung über DLK und im Innenangriff.
Brandbekämpfung über DLK
LF an der Einsatzstelle
LF an der Einsatzstelle
Angriffstrupp nach erfolgreicher Brandbekämpfung.
GW-Hygiene und AB Atemschutz zum Tausch verschmutzter Kleidung und Geräte.